blow my fantasy away.

...keeps me searching
for a heart of Gold.


x Start x Buch x Archiv
x Happy Times

heartbeat(s).


get rid of all the negativity..

Ja, einfacher gesagt als getan.
Ich merke, dass mich diese negativen Einstellungen einiger Menschen aus meinem Umfeld belastet. Es gibt viele, bei denen jedes Mal, wenn man "Wie gehts dir?" fragt, eine Antwort à la "Nicht so toll"... bekommt. Dieses und jenes ist falsch, das stimmt nicht.
Und das nervt!
Mein Leben ist sicherlich auch gerade nicht wundervoll, aber hey.. ich kann es selbst in die Hand nehmen und so können andere es auch. Ist es denn mein Problem, wenn sie es nicht tun? Muss ich mir denn dann ständig ihr Gejammer anhören?
19.3.14 18:19


one day... one day I'm gonna end up in South Africa.

Ich fühle es.
Ich weiß es.
Und ich muss.

Nicht wegen mir, nein. Nicht mehr. Sondern wegen IHR. Meinem Babygirl... Ich kann und werde nicht zulassen, dass ihr Leben versaut wird. Erst durch diese beschissene Krankheit! Jetzt einfach durch Unmenschlichkeit?

Baby Girl.. ich rette dich. Irgendwie. Dich und deinen Bruder.
I will hold you in my arms one day, I promise!
And then: I'll never let you go!
9.2.14 16:08


why cant i just move on?

Vielleicht war es doch keine so clevere Idee mich für das Praktikum in Südafrika zu bewerben. Verdirbt irgendwie die ganze "ich schließe mit SA ab"-Sache. Wobei..so erfolgreich war ich nun auch nicht, will ja nicht so tun als ob. 8 Monate seit meinem letzten Besuch und noch immer fühle ich mich kein bisschen unattached mehr. Ziemlich nervig. Und diese Bewerbung machts nicht besser, da ich jetzt meine Hoffnungen wieder hochgeschraubt habe, aber dabei weiß ich genau, dass ich enttäuscht werde. Wieso sollte ich das Praktikum denn bekommen?
Hm.
Zumindest hab ich jetzt einen halbwegs ordentlichen Plan B.
Praktikum hier erstmal um einen weiteren Monat verlängert mit Option bis Ende März. Schon mal etwas Dann bekomme ich vielleicht auch meine Arbeit fertig.
19.1.14 23:31


bäm! nothing changed.

Haha... wie amüsant.
Immer wieder wird versucht die perfekte und heile Familie zu sein, die sich so gut es geht mit ihrem Schicksal auseinandersetzt und es alles so wundervoll meistert.
Sind wir aber nicht.
Wir sind weder perfekt, noch heile, noch meistern wir alles wunderbar.

Ich hasse es. Ich hasse es, dass es immer so gedreht werden muss, dass es meine Schuld ist. 3 Wörter, in einem Scherz. Den JEDER andere hätte machen können... aber SIE muss wieder vollkommen durchdrehen und Papa muss mir wieder diesen Blick zu werfen und seinen typischen Kommentar abgeben. Jaaa...danke, ich hab es wieder vermasselt.. Den wundervollen Familien-Abend. Und jetzt bin ich wütend darauf und schwups... schon wieder alles verdorben. Kann ich mich denn nicht einmal zusammen reißen? Mensch, meine Schwester hat es doch echt nicht so leicht.. Das müsste ich doch mittlerweile langsam echt wissen. Und vorhin war ich ja auch nicht besser, da hat er mich bewusst nicht angesprochen, sonst wäre ich da ja schon explodiert. Ja...
Schlimm.
28.12.13 23:04


The greatest hero of all passed on.. R.I.P.

Madiba:
Ein großartiger Mann, der sich selbstlos für sein Land und sein Volk eingesetzt hat, der bedingungslos für die Freiheit kämpfte und siegte. 27 Jahre Haft und trotzdem keine Rachegedanken. Respekt Mr.Mandela, Sie sind ein Vorbild.

Ohne Madiba hätte ich das Land meines Herzens nicht kennenlernen können. Zumindest nicht in der Art und Weise. Ich hätte kein freies Land erlebt und nicht die Freundlichkeit der Südafrikaner gneießen können. Südafrika wäre nicht zu meiner 2. Heimat geworden, Südafrika hätte sicherlich nicht so einen Platz in meinem Leben und in meinem Herzen bekommen.
Danke Madiba: Für alles, was du für dein Volk, dein Land und die Welt getan hast. Ohne einen Menschen wie dich wäre die Welt um einiges schlimmer, als sie eh schon ist.
Ein Vorbild, ein Idol, ein Held.
Und nie vergessen.
6.12.13 12:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

made by p.d